Eine existentielle, natürliche Gegebenheit, Tonerde, eine Grundlage aller Wachstumsformen, wird selbst geformt und in meinen Stelen zusätzlich ihrer Erdenschwere beraubt. Erde selbst sollte zu dynamischer, aufstrebender, in den Raum drängende Form werden. Die Kraft von Wachstum und dynamischer Entwicklung soll auch in meinen Gefäßplastiken zum Ausdruck kommen, deren Oberflächen mit Metalloxyden, Engoben und Glasuren gestaltet wurden.
Plastik
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Aufstrebende-a
Aufstrebende-b
Aufstrebende-c
freie Formen 1
Duo
Geborgenheit
Geborgene
Duo2
Flucht
Felsgestützte
Gestützte
Doubleface-b
Doubleface-c
große Gefäßplastik
Gefäßplastik
Schale
Milchstraße
Spiralnebel
Blütenform 1
Engobeschale
Engobegefäß
Duo 3
//     Karin Fischer  Nirak
Arbeiten
Plastik